Chargement…

Rundtischgespräche

Agenda


ÖKOKONZEPTION & ÖKOLOGISCHE VERANTWORTUNG Die umweltpolitischen Herausforderungen beeinflussen im zunehmenden Maße die Kreation, die Produktion und die Lehre der Bühnenberufe

Seit einigen Jahren stellen sich die Fachleute der darstellenden Künste zunehmend den ökologischen Herausforderungen. Das ist in einem Sektor, der gewohnheitsgemäß aufwendige Dekors herstellte, die zahlreiche Materialien für naturgemäß ephemere Aufführungen erforderlich machten, eine Neuheit. Dem Sektor fiel es fernhin schwer, den Umwelteinfluss der Tourneen zu bewerten.
In diesem Sinne werden wir den Künstler*innen, Bühnenbildner*innen, Lehrkräften, Ingenieur*innen, Student*innen usw. im Rahmen unserer Zusammenarbeit Begegnungen/Rundtischgespräche rund um Fragen anbieten, die sich der nachhaltigen Entwicklung im Bereich der darstellenden Künste widmen.
Aus diesem Anlass werden Künstler*innen und Vertreter*innen kultureller Strukturen zu Wort kommen, die sich mit Fragen der ökologischen Herausforderung auseinandersetzen. Aufgrund von Feedbacks werden konkrete Beispiele angesprochen, die aufgrund von Analysen von Philosophen und Wissenschaftlern illustriert werden. Dieses Vorhaben bietet ferner die Gelegenheit, eine Überlegung über die Entwicklung eines ökologisch verantwortlichen Bühnenbilds dank der mit der digitalen Technik gebotenen Möglichkeiten anzustoßen.
In jeder Partnereinrichtung werden im März/April 2024 Rundtischgespräche organisiert (Programmgestaltung demnächst verfügbar).

Agenda


Soutiens